Klemmfedern

Klemmfeder aus Edelstahl

Klemmfedern dienen der Fixierung für einen festen Halt: Bewegliche Bauteile können mit Hilfe einer mechanischen Klemmvorrichtung in Form einer Metallfeder arretiert werden. Somit sind Klemmfedern oft ein unverzichtbares Konstruktionselement.

Klemmfedern für eine sichere Verbindung mit festem Halt

In vielen technischen Bereichen kommt es auf eine einwandfreie Funktionsfähigkeit von Baugruppen an z.B. bei Maschinen, technischen Vorrichtungen oder Zuführungseinrichtungen. Zur Aufrechterhaltung dieser Funktionsfähigkeit gehört oftmals das gezielte Halten, Einrasten, Fixieren, Steuern und Abbremsen von beweglichen Teilen, die einem bestimmten Arbeits- oder Produktionszyklus folgen. Als Beispiele seien an dieser Stelle der Maschinenbau, die Fördertechnik, die verarbeitende Industrie, die Verpackungsindustrie, die Lebensmittelindustrie und nicht zuletzt die Automobilindustrie genannt.

Um Bewegungsvorgänge wie das Halten, Einrasten, Fixieren, etc. sicher und zuverlässig ablaufen zu lassen, sind minutiös dimensionierte Klemmfedern mit einer bestimmten Spannkraft notwendig.

Die ideale Kompromissfindung bei eingeschränkten Platzverhältnissen

Oft sind die zur Verfügung stehenden Platzverhältnisse in Baugruppen oder Maschinenelementen sehr eingeschränkt. Klemmfedern aus Metall müssen so konzipiert und platziert werden, dass die Gesamtfunktionen der betreffenden Einrichtung uneingeschränkt gewährleistet sind. Damit ist sowohl Kreativität, wie auch ein hohes Maß an Know-how und Erfahrung der Konstrukteure gefragt, die die Federelemente so konzipieren und platzieren, dass möglichst wenig Raum benötigt wird, die Klemmverbindung jedoch dauerhaft und verlässlich funktioniert.

Die Herausforderung: Kernfrage der Federgestaltung

Wenn ein Maschinenbauunternehmen für eine ganz bestimmte technische Anwendung eine Vorrichtung entwirft, bei welcher auch klemmende/federnde Elemente an bestimmten Stellen vorgesehen sind, so stehen nicht immer von vornherein auch die dazu erforderlichen Federkräfte fest. Dies ist besonders bei Neukonstruktionen so, vor allem dann, wenn für die vorgesehenen Anwendungsfälle noch keine oder nur ungefähre Erfahrungswerte vorliegen.

Oft wenden sich in solchen Fällen unsere Kunden dann an uns, um unsere langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Federntechnik in Anspruch zu nehmen und mit einzubeziehen.

Die Lösung: Musterkonstruktion

Nachdem ein Konzept zur Federgestaltung vorentwickelt und abgeschlossen wird, wird anhand des erstellten Konzepts einen Prototyp für die Anwendung konstruiert. Dadurch können die spätere Gebrauchsweise der Halteklammern simuliert und gegebenenfalls auftretende Fehler verbessert und optimiert werden. Eine Musterkonstruktion spart den Kunden viel Geld – Innovationen können schnell zur Serienreife gebracht werden.

Individuelle Klemmfedern

Aufgrund unserer langjährigen und vielseitigen Erfahrung mit der Fertigung individueller Klemmfedern, können wir hochwertige Lösungen für unterschiedlichste Anwendungen anbieten. Dabei stützt ein moderner Maschinenpark die Bandbreite unserer Möglichkeiten für die Herstellung individueller Klemmfedern: Oft vergehen nur wenige Tage von der Kundenanfrage bis zum fertigen Endprodukt.

Die Mario Schaaf GmbH & CO. KG steht Ihnen mit all ihrer Erfahrung zur Verfügung – auch und gerade dann, wenn’s schnell gehen muss.