EMV Kontaktfedern – Federn für EMV Anwendungen

EMV Kontaktfedern und Platinen

EMV Kontaktfedern sind Federelemente zur Vermeidung von elektromagnetischen Störungen. Für eine spezielle Funktionalität konzipiert, ermöglichen Sie den reibungslosen Betrieb von Maschinen und Anlagen, indem sie elektromagnetische oder elektrostatische Störungen verhindern.

Auch bei der Herstellung von EMV Kontaktfedern sind über den Standard hinaus kundenspezifische Lösungen gefragt, für deren Realisierung das Unternehmen Schaaf eine erste Adresse ist.

Was bedeutet EMV?

EMV: Elektromagnetische Verträglichkeit

Der Begriff EMV steht also für elektromagnetische Verträglichkeit und spielt bei Maschinen und Anlagen eine Rolle, in der elektrische Antriebe wirken. Das Ziel von EMV Maßnahmen ist es, dass in unmittelbarer Nähe verschiedene elektronische Geräte betrieben werden können, ohne dass es zu störenden Interferenzen kommt.

EMV ist das Vermögen eines technischen Geräts, andere Geräte nicht durch elektrische oder elektromagnetische Effekte zu stören.

EMV Kontaktfedern vermeiden elektromagnetische Felder und absorbieren mechanische Schwingungen. Die Federelemente sind dafür gedacht, Fehler wie beispielsweise Wechsel- und Rückwirkungen innerhalb und außerhalb des Gerätes zu verhindern, indem sie Störströme effektiv ableiten.

EMV Abschirmung und EMV Federn

EMV Federkontakte sorgen dafür, dass Störfelder keinen Schaden anrichten können!

Eine Vielzahl von Maschinen und Produktionsanlagen wird heutzutage elektrisch angetrieben. Je nach Anwendung lässt sich ein solcher Antrieb stufenlos steuern, was mittels Frequenzumrichter-Technik erfolgt.

Die Frequenzumrichter-Technik bringt neben zahlreichen Vorteilen aber auch den Nachteil einer Emission starker elektromagnetischer Störfelder über die Motoranschlussleitung mit sich. Ohne eine EMV Abschirmung könnte es dazu kommen, dass Sensorleitungen dies als Signal interpretieren und falsche Funktionen einschalten. Auch sind hohe Überspannungen in der Leitung möglich. In solchen Fällen sorgen EMV Federn dafür, dass Störfelder keinen Schaden anrichten können.

Wo werden EMV Kontaktfedern eingesetzt?

Wegen der besonders guten Materialeigenschaften sind EMV Federn vor allem aus galvanisch verzinktem Federstahl oder aus Kupferlegierungen wie z.B. Kupfer-Beryllium gefertigt. Neben den oben genannten Einsatzbereichen, in der elektrogetriebenen Maschinerie, sind es insbesondere folgende Industriezweige, in denen EMV Kontaktfedern an statischen wie dynamischen Einsatzorten verwendet werden.

Einsatzzweige für EMV Kontaktfedern:

  • Nachrichten- und Hochfrequenztechnik
  • Elektrotechnik
  • Gebäudetechnik
  • Mess- und Regeltechnik
  • Automobiltechnik
  • Luft- und Raumfahrt
  • Kernphysik
  • Datenverarbeitung und Telekommunikation

Qualität von EMV Federn

Wie wird die Qualität von EMV Kontaktfedern überprüft?
Ein durchgängiges Qualitätskonzept ist bei Kontaktfedern für EMV Anwendungen wichtig. Von der Produktentwicklung über die fertigungsbegleitenden Prüfungen bis zur Endprüfung wird die Federnqualität gemessen.

EMV-Prüfungen
Für die optimale Funktionsweise von EMV Kontaktfedern gibt es EMV-Prüfungen, in denen die Immunität gegenüber externen Störungen untersucht wird. Neben EMV-Messungen als Teil dieser Prüfung werden auch Messungen der Schirmdämpfung durchgeführt. In beiden Fällen unterscheidet man grundsätzlich die leitungsgebundenen Störungen und Störungen, die durch elektrische und magnetische Felder oder auch Funkwellen ausgelöst werden.

EMV-Vorschriften
Unterschiedliche EMV-Vorschriften je nach Anwendungsbereich: EMV-Prüfungen werden nach unterschiedlichen Anforderungen an elektrische oder elektronische Systeme ausgerichtet. So leuchtet ein, dass an die Zuverlässigkeit von Flugzeugen höhere Anforderungen gestellt werden als bei der Unterhaltungselektronik.
Entsprechend fallen die spezifischen Prüf- und Messmethoden bei der Informationstechnologie, der Industrie-, Automobil-, Luft-/Raumfahrt und Militär- sowie der Medizintechnik verschieden aus.

Expertise ist gefragt

Erfahrung und Know-how sind entscheidende Kriterien für diejenigen, die in Sachen elektromagnetischer Verträglichkeit und Kontaktfedern für EMV Anwendungen keine Kompromisse eingehen wollen.

Schaaf ist ein Partner, dem zahlreiche Unternehmen vertrauen, wenn hochpräzise Kontaktfedern von besonderer Qualität gefragt sind. Die Schaaf-Experten freuen sich darauf, als Spezialisten für knifflige Aufgabenstellungen genauso wie für Standardlösungen, auch Ihr Problem optimal zu lösen.